Dienstag, 11. Dezember 2018

Mehrzweckanhänger

Aufgaben:

  • Transportmöglichkeit zum Aufbau eines Dekon-Platzes im Rahmen von Gefahrguteinsätzen   
  • Transport von verschmutztem Einsatzgerät, besonders nach Brandeinsätzen
  • Transportmöglichkeit für Ausrüstung der Jugendfeuerwehr


Beladung/ Ausrüstung:  

  • Auffahrrampen
  • Rollwagen mit Dekon-Dusche, 3000 Liter- Faltbehälter, Zubehör für Aufbau eines Dekon-Platzes

 


 
Technische Daten:

Baujahr:

2012
Hersteller: Saris
zulässiges Gesamtgewicht: 750kg



 
Weitere Bilder des MZA:

Drucken E-Mail

Rüstwagen 1 (RW1)

Aufgaben:

  • Technische Hilfeleistung, auch im größeren Umfang

Beladung/ Ausrüstung:
  

  • Beladung nach DIN EN 14555 
  • Hydraulischer Rettungssatz mit umfangreichem Zubehör für die technische Rettung   
  • Rettungsplattform  
  • Stromerzeuger festeingebaut 8 kVA  
  • Stromerzeuger tragbar 13 kVA 
  • Frontseilwinde 50kN 
  •  Rettungssäge  
  • Chemikalienschutzanzüge  
  • tragbare Ölumfüllpumpe (TUP) mit Zubehör  
  • Messgeräte für Gefahrguteinsätze  
  • umfangreiches Sondergerät für Gefahrguteinsätze  
  • div. Hebekissen
  • div. Abdichtmaterial

 
 
Funkrufname: Florian Osterholz 12-51-2

Technische Daten:

Baujahr:  1991
Hersteller: Mercedes-Benz
Modell:  917AF/3090
Motorleistung: 170PS
Angetriebene Achsen:   Allrad
zulässiges Gesamtgewicht:  9t


Feuerwehrtechnische Ausrüstung:

Aufbau:  Ziegler
Besatzung:  Trupp 1:2
Pumpe:  keine
Pumpenleistung: keine
Wassertank: keine



Weitere Bilder des RW 1:

Drucken E-Mail

Löschgruppenfahrzeug 10/6

 

Aufgaben:

  • Brandbekämpfung (insbesondere auch im Erstangriff)
  • Löschwasserversorgung
  • Technische Hilfeleistung

 

Beladung/ Ausrüstung:

  • umfangreiche feuerlöschtechnische Ausstattung
  • Schnellangriffsverteiler
  • Tragkraftspritze TS 8/8 mit einer Nennleistung von 800 L/min bei 8 bar auf Wechselschlitten verlastet, um bei Ausfall des RW den hydraulischen Rettungssatz aufnehmen zu können
  • Stromerzeuger 9 kVA, Beleuchtungsgerät
  • Lichtmast
  • Kettensäge
  • Wasserstrahlpumpe

 


 
Funkrufname: Florian Osterholz 12-45-2

 

Technische Daten:

Baujahr: 2004
Hersteller: MAN
Modell: 8.185l-lf
Motorleistung:  185Ps
Angetriebene Achsen: Heck(sperrbar)
zulässiges Gesamtgewicht:  8,4t



Feuerwehrtechnische Ausrüstung:

Aufbau:  Schlingmann
Besatzung: Gruppe 1:8
Pumpe:  Schlingmann FPN 10/1000
Pumpenleistung:   1000 l/min bei 10 bar
Wassertank: 800l


 

Weitere Bilder des LF 10/6:

Drucken E-Mail

Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25):

Aufagben:

  • Erstangriffsfahrzeug bei Brandeinsätzen
  • Technische Hilfeleistung
  • Aufbau einer Wasserversorgung an Einsatzstellen, bei denen eine Wasserversorgung nicht oder nur aufwändig hergestellt werden kann (gerade bei abgelegenen Einsatzstellen)
  • Wasserversorgung im Pendelverkehr (z.B. bei Busch- und Flächenbränden)
       

 Beladung/Ausrüstung

  • umfangreiche feuerlöschtechnische Beladung
  • Schnellangriff mit 50 m formstabilem Schlauch
  • Schnellangriffsverteiler
  • Drucklüfter, benzinbetrieben
  • Schaummitteltank mit 200 Liter Inhalt
  • Ex- Messgerät
  • Motor- Trennschleifer, Kettensäge
  • Hitzeschutzkleidung
  • tragbarer Schaum-/ Wasserwerfer
  • Tauchpumpe

 


 

 


Funkrufname: Florian Osterholz 12-23-2

Technische Daten:

Baujahr:   1996
Hersteller:  Mercedes-Benz
Modell:  1224
Motorleistung: 240Ps
Angetriebene Achsen:  Allrad
zulässiges Gesamtgewicht:  12,5t



Feuerwehrtechnische Ausrüstung:

Aufbau:    Schlingmann
Besatzung:   Staffel 1:5
Pumpe:   Rosenbauer FP16/8
Pumpenleistung:  1600 l/min bei 8 bar
Wassertank: 2900l


 Weitere Bilder des TLF 16/25:

Drucken E-Mail

Einsatzleitwagen 1(ELW 1)

Aufgaben:   

  • Einsatzleitung
  • Kommunikation zwischen Einsatzleitung und Leitstelle
  • Informationen und Karten bereithalten
  • Transport des Einsatzleiters
  • Dienstfahrzeug


Beladung/ Ausrüstung:  

  • Feuerwehreinsatzpläne  
  • Wärmebildkamera   
  • Arbeitsplatz für die Einsatzleitung  
  • Material zur Einsatzdokumentation
  • Fernglas 
  • Kennzeichnungswesten
  • Lautsprecheranlage
  • Megafon




 
Funkrufname: Florian Osterholz 12-11-2

Technische Daten:

Baujahr:  2018
Hersteller: Mercedes-Benz
Modell:  Sprinter
Motorleistung: 163 PS
Angetriebene Achsen: Heck
zulässiges Gesamtgewicht:  3,88 t



Feuerwehrtechnische Ausrüstung:

Aufbau: GSF
Besatzung: 1/1/2
Pumpe:  keine
Pumpenleistung:  keine
Wassertank: kein
Besonderheiten: Powermoon, 4. MRT mit abgesetzter Antenne


 

Drucken E-Mail